Uwe aus Berlin stellt sich und seine Maschine vor

Wer steckt hinter den Namen? Welche Maschine? Was hat Dich zur GTR gebracht?
Hier bitte nur Vorstellung (ggf. mit Bild). Keine Kommentare.Danke!

Uwe aus Berlin stellt sich und seine Maschine vor

Beitragvon Kilikawa1966 » Di 15. Nov 2016, 13:17

Hallo und die Hand zum Gruße aus der Hauptstadt. Mit 50 Lebensjahren bin ich schon einige Motorräder gefahren und versuche jetzt ein Schnäppchen, nämlich eine GTR 1000 Bj. 87 weinrot mit knapp 63 TKM zum Leben zu erwecken um meiner derzeitigen Diversion 900 4 KM eine gute Partnerin werden zu können. Seit mein Budget etwas knapper ist, versuche ich so viel wie möglich selbst an meinen Maschinen zu machen, weshalb ich neben den natürlich günstigen Anschaffungskosten die übersichtliche Technik der nicht mehr ganz so jungen Vergangenheit und die Wertigkeit der alten Maschinen liebe. Leider,- oder zum Glück steht eben das Wissen über diese Technik nicht den Bücherschreibern in erster Linie, sondern insbesondere den vielen Liebhabern, die selbst an ihren Maschinen schrauben und somit wertvolle Erfahrungen sammeln und austauschen können zur Verfügung. Ich brauche bestimmt häufiger mal einen Rat was ich wie an der Maschine in Ordnung bringen kann. Deshalb freue ich mich auf Eure Antworten. Natürlich gebe ich auch gern meine Erfahrungen weiter wenn ich jemandem dadurch helfen kann. Darüber hinaus besitze ich eine halbwegs ordentliche Basis an Werkzeugen z.B. ein elektronisches Synchronisiergerät SYNX Profi.
Wenn also in meiner Nähe Hilfe gebraucht wird und ich kann, nur zu, einfach fragen.
Als Abschluß ein Überblick meiner bisher gefahrenen Maschinen: XJ 600S Diversion, Dragstar 1100, XJ 900S Diversion, FZS 1000 Fazer, Bandit 1200, FZR 600, GPZ 500, ZZR 600, GPX 750, ZX 10. Mein Traum war, ist und bleibt meine 1000er Fazer, die ich leider durch eine Scheidung verlor.
Euch allen allzeit gute und sichere Fahrt
Uwe, Berlin Reinickendorf
Kilikawa1966
Neu im Forum
 
Beiträge: 8
Registriert: Mo 14. Nov 2016, 10:53

Re: Uwe aus Berlin stellt sich und seine Maschine vor

Beitragvon audiomick » Di 15. Nov 2016, 16:23

Hi Uwe, und willkommen. :D
audiomick
Inventar
 
Beiträge: 403
Registriert: Fr 6. Jun 2014, 10:35

Re: Uwe aus Berlin stellt sich und seine Maschine vor

Beitragvon ralfgtr » Di 15. Nov 2016, 19:43

Auch ein herzliches Willkommen vom Bodensee.

Hier bist du gut aufgehoben, wenn du Fragen hast, immer raus damit.
Ich Kardan - du Chain....
follow me, if you can...

Videos hier:

https://www.youtube.com/channel/UCtjYZY0ZzYfKZVCXmQeGO1w
Benutzeravatar
ralfgtr
Guru
 
Beiträge: 842
Registriert: Mi 11. Jul 2012, 20:12
Wohnort: Dornbirn

Re: Uwe aus Berlin stellt sich und seine Maschine vor

Beitragvon BenzolerJ » Mi 16. Nov 2016, 09:24

Herzlich Willkommen!
Grüße aus der Stadt der scharfen SCHWERTEr
Hier wird Benzin mit Liebe verbrannt!
GTR 1000; Baujahr 2000
Benutzeravatar
BenzolerJ
Senior Mitglied
 
Beiträge: 97
Registriert: Fr 22. Jan 2016, 12:53
Wohnort: Schwerte

Re: Uwe aus Berlin stellt sich und seine Maschine vor

Beitragvon Kilikawa1966 » Mi 16. Nov 2016, 15:04

Hallo, Euch vielen DAnk für die freundliche Begrüßung.
Hab heut die Maschine abgeholt und knapp 10 km Heim geschoben. Jetzt hab ich schonmal ein gutes Gefühl fürs Gewicht und den Schwerpunkt der Maschine. Ob ichs heut Nacht zur Arbeit schaffe kann ich nur hoffen. Einige Mängel, die mir bei der Besichtigung entgangen waren hab ich auch schon entdeckt. Also erstmal alles in Einzelteile zerlegen und eine gründliche Bestandsaufnahme durchführen. Wird insgesamt wohl wirklich ein Winterprojekt aber ich freu mich schon jetzt auf das spätere Ergebnis. Ich mach demnächst mal Bilder und halte alle auf dem Laufenden.
Bis später Euer
Uwe mit GTR und Muskelkrämpfen
Kilikawa1966
Neu im Forum
 
Beiträge: 8
Registriert: Mo 14. Nov 2016, 10:53

Re: Uwe aus Berlin stellt sich und seine Maschine vor

Beitragvon ralfgtr » Mi 16. Nov 2016, 18:38

wieso SCHIEBST du die Dicke 10 km weit? die hat doch n Motor mit 100 PS, da muß man nix schieben - und wenn sie nicht laufen will, wird sie aufm Hänger gefahren... ;)
:D
Ich Kardan - du Chain....
follow me, if you can...

Videos hier:

https://www.youtube.com/channel/UCtjYZY0ZzYfKZVCXmQeGO1w
Benutzeravatar
ralfgtr
Guru
 
Beiträge: 842
Registriert: Mi 11. Jul 2012, 20:12
Wohnort: Dornbirn

Re: Uwe aus Berlin stellt sich und seine Maschine vor

Beitragvon Kawa-Jürgen » Do 17. Nov 2016, 17:10

Hallo Uwe,
herzlich willkommen in GTR Kreisen. Du hast die GTR wirklich 10 Km geschoben, Respekt!! Ich hätte sie wahrscheinlich nach 100 Metern in den Graben gekippt und das währe es gewesen mit unserer Freundschaft. Nein im Ernst, ich glaube nicht das ich sie soweit geschoben hätte.
Hast du auch noch ein Moped das fährt oder nur noch die GTR. Wir machen Sonntag noch mal eine Ausfahrt im kleinen Kreis also nur für die Harten. Lass uns mal telefonieren. Grüße aus Berlin Waidmannslust. Schicke dir PN.
Gruß von Jürgen aus Berlin
Benutzeravatar
Kawa-Jürgen
Aktivist
 
Beiträge: 111
Registriert: Sa 29. Jun 2013, 16:11
Wohnort: 13469 Berlin

Re: Uwe aus Berlin stellt sich und seine Maschine vor

Beitragvon Kilikawa1966 » Sa 19. Nov 2016, 06:47

Warum schiebt man ein Motorrad 10 KM nach Hause?
1.) abgelaufenes Saisonkennzeichen
2.) unwillig laufender Motor
3.) Geldmangel wegen Schnäppchenkauf eines Motorrades (Nix übrig für den Transport)
4.) Erfahrung mit dem Schieben über 5 KM mit verschiedenen anderen Maschinen
5.) Last but not least Maßlose Selbstüberschätzung und Übermut

Ich besitze im Moment noch eine prima funktionierende XJ 900 S Diversion und eine etwas laute aber durchgetüvte ZZR 600 ebenfalls beide Superschnäppchen, aber die XJ konnte ich Heim fahren.
Kilikawa1966
Neu im Forum
 
Beiträge: 8
Registriert: Mo 14. Nov 2016, 10:53

Re: Uwe aus Berlin stellt sich und seine Maschine vor

Beitragvon ralfgtr » Sa 19. Nov 2016, 12:45

Kilikawa1966 hat geschrieben:Warum schiebt man ein Motorrad 10 KM nach Hause?
1.) abgelaufenes Saisonkennzeichen


Abhilfe: Probefahrtkennzeichen ausleihen!

Kilikawa1966 hat geschrieben:2.) unwillig laufender Motor


Abhilfe: FAHREN...
Kilikawa1966 hat geschrieben:3.) Geldmangel wegen Schnäppchenkauf eines Motorrades (Nix übrig für den Transport)


Kein Kumpel mit Transporter erreichbar, der für einen Kasten Hopfenblütentee das Möpp transportiert?

Kilikawa1966 hat geschrieben:4.) Erfahrung mit dem Schieben über 5 KM mit verschiedenen anderen Maschinen

Jetzt also um die Erfahrung "300-kilo-10 km-schieben" reicher

Kilikawa1966 hat geschrieben:5.) Last but not least Maßlose Selbstüberschätzung und Übermut


das kommt vor... ;)

Kilikawa1966 hat geschrieben:Ich besitze im Moment noch eine prima funktionierende XJ 900 S Diversion und eine etwas laute aber durchgetüvte ZZR 600 ebenfalls beide Superschnäppchen, aber die XJ konnte ich Heim fahren.


wenn die GTR erstmal richtig läuft, willst du nix mehr anderes...
Ich Kardan - du Chain....
follow me, if you can...

Videos hier:

https://www.youtube.com/channel/UCtjYZY0ZzYfKZVCXmQeGO1w
Benutzeravatar
ralfgtr
Guru
 
Beiträge: 842
Registriert: Mi 11. Jul 2012, 20:12
Wohnort: Dornbirn


Zurück zu Die Maschinen und Ihre FahrerInnen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron